2.a Klasse


Gemeinsam mit der 2.b Klasse ging es am 14. Dezember mit dem Zug nach Graz. Auf dem Programm stand ein Besuch im Diözesanmuseum Graz. Dort wurden wir mit kleinen Basteleien und unterschiedlichen Krippen auf Weihnachten eingestimmt. Bevor es mit dem Zug wieder nachhause ging, besichtigten wir noch die Eiskrippe im Landhaushof und spazierten durch die festlich geschmückte Stadt.


Ein paar Schnappschüsse aus unserem Tennisunterricht!


Anfang Dezember war es endlich soweit: Unser erster Schwimmtag in der Therme Nova! Durch die tat- und schwimmkräftige Unterstützung von Eltern und Willi Schantl wurde es ein toller Tag. Danke!


Schmeckt`s? Unter diesem Motto waren wir gemeinsam mit der 2.b am 3.11. im Kindermuseum Frida und Fred in Graz auf Forschertour. Wir konnten viel über unsere Nahrung, Herstellungsprozesse von Nahrungsmitteln, aber auch lustige Redewendungen erfahren und natürlich sehr viel selbst ausprobieren. Zum Schluss durften wir bei einigen Experimenten unsere Sinne unter Beweis stellen. Mahlzeit!


Unser ABC 🙂


Am Welttierschutztag empfing die 2a Besuch… von ihren Haustieren. Alle durften gestreichelt und sogar gefüttert werden. Was für ein großartiges Erlebnis!


Beim Radfahrworkshop durften wir unser Können auf dem Fahrrad unter Beweis stellen. Es ging nicht nur um Geschicklichkeit und Fahrkönnen, sondern auch um Sicherheit und Rücksicht im Verkehr. Ein wirklich toller Workshop!


Die Polizei war wieder bei uns in der Klasse und hat uns die Risiken am Schulweg erklärt. Heuer wussten wir schon sehr viel besser im Straßenverkehr Bescheid!


Bei herrlichem Wetter machten wir uns gemeinsam mit der 2.b Klasse auf, den Mattelsberg zu erklimmen. Oben angelangt wurden wir nicht nur mit einer fantastischen Aussicht, sondern auch mit einem gemütlichen Jausenplatzerl bei Familie Strohmeier belohnt. Vielen Dank für die freundliche Aufnahme! Im Garten durften wir unser Herbstmandala mit den zuvor gesammelten Waldschätzen legen und als Abschluss gab es noch eine Lesespur zwischen den Maisfeldern entlang des Kleinbaches. Es war ein wunderbarer Vormittag! 🙂